LETZTES UPDATE: 14.05.2018; 15:37
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Konferenz der ParlamentspräsidentInnen der EU-Parlamente

8. - 9. April 2019

Die ParlamentspräsidentInnenkonferenz der EU-Mitgliedstaaten und des Europäischen Parlaments hat sich seit ihrem jährlichen Zusammentreffen in festgelegtem Format ab 1999 zu einem wichtigen Forum internationalen Austauschs entwickelt. Das erste Treffen fand bereits1963 in Rom statt.

Eine Besonderheit der Parlamentarischen Dimension und der interparlamentarischen Kooperation auf EU-Ebene ist, dass jeweils in jenem Land, das den EU-Ratsvorsitz im zweiten Halbjahr inne hat, im darauf folgenden Jahr die Konferenz der EU-ParlamentspräsidentInnen sowie das vorbereitende Treffen der GeneralsekretärInnen stattfindet.

Daher wird das österreichische Parlament von 8. bis 9. April 2019 Gastgeber der ParlamentspräsidentInnen aller EU-Mitgliedstaaten und des Europäischen Parlaments sein.

Den Vorsitz hat Österreich bereits am 24. April 2018 nach der ParlamentspräsidentInnenkonferenz in Tallinn von Estland übernommen. Er wird vom Präsidenten des Nationalrates Mag. Wolfgang Sobotka und vom Präsidenten des Bundesrates Reinhard Todt ausgeübt.

IPEX – Website der ParlamentspräsidentInnenkonferenz

Unterpunkte anzeigen Presse

Unterpunkte anzeigen Social Media

Unterpunkte anzeigen Fotos

Unterpunkte anzeigen Videos

Unterpunkte anzeigen Medienakkreditierung

Der Zutritt zu den Terminen im Rahmen der Parlamentarischen Dimension ist nur mit Akkreditierung möglich.

Für die Konferenzen und Pressetermine der Parlamentarischen Dimension gilt die Dauerakkreditierung für den österreichischen EU-Ratsvorsitz. Die Dauerakkreditierung dafür erfolgt über die Website des österreichischen Ratsvorsitzes www.eu2018.at.

Bei Konferenzen und Treffen in der Wiener Hofburg/Parlament sowie dem Erste Campus gelten darüber hinaus die Dauerberechtigungen für das Parlament. Akkreditierungen für einzelne Konferenzen in der Hofburg/Parlament sowie im Erste Campus werden vom Pressedienst der Parlamentsdirektion (press-eu2018@parlament.gv.at) abgewickelt. Die Termine werden jeweils im Vorfeld des Konferenz bekannt gegeben. Am Tag der Konferenzen können keine ad hoc-Akkreditierungen ausgegeben werden.

Kontakt: press-eu2018@parlament.gv.at